Img 1 Img 3 Img 2 Img 4 Img 5

Raucherlokal mit 145.000 Euro-Strafe ist geschlossen

12. Februar 2011 | Andalusien, Costa del Sol, Essen/Trinken, Europa, Marbella, Unternehmer
1 Kommentar | Ein Artikel von

Marbella – Das Grill-Restaurant Asador Guadalmina in Marbella ist am Donnerstagabend (wir berichteten über die vorherigen Ereignisse) von der andalusischen Landesregierung geschlossen worden. Trotz aufgebrummter Strafe in Höhe von 145.000 Euro hatte Gastwirt José Eugenio Arias-Camisón bis zuletzt das seit 2. Januar gültige Anti-Raucher-Gesetz ignoriert und seinen Gästen im Restaurant das Rauchen gestattet.

Unter enormer Medienpräsenz beugte sich der Rebell nach stundenlangen Diskussionen mit den Inspektoren der Schließungsverordnung, kündigte aber gleichzeitig an, gerichtlich dagegen vorzugehen und die Strafe auf keinen Fall bezahlen zu wollen.

(df/Foto: Dietmar Förster) Quelle: www.costanachrichten.com

Tags: , , , ,